Polenta-Gnocchi mit Steinchampignons







Zutaten für 2 Personen:


Für die Gnocchi: 150 g Polenta (Maisgries), 2 kleine Süßkartoffeln, 500 ml Wasser, ½ TL Salz. Für die Pfanne: 1 rote Zwiebel, 1 kleiner Spitzkohl, 100 g Steinchampignons, 1 Bund frischer Thymian, 50 ml Hafersahne, 1 guter Schuss Weißwein, Salz und Pfeffer


Zubereitung:


Die Polenta in kochendes Salzwasser einrühren und unter köcheln 2 Min kräftig rühren. Anschließend bei geschlossenem Deckel quellen lassen. Die Süßkartoffeln waschen, schälen und in einem Dampfgarer garen. Sobald sie gar sind mit einer Kartoffelpresse zu einem feinen Brei verarbeiten und mit der Polenta verrühren

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl in einer Pfanne blanchieren. Die Pilze mit einem Küchentuch putzen und klein schneiden. Den Spitzkohl waschen und in Streifen schneiden. Beides mit in die Pfanne geben und nach kurzem anbraten mit einem guten Schuss Wein ablöschen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Min kochen lassen. Etwas rohe Polenta auf die Arbeitsfläche geben um darauf die Polenta-Masse zu einer Rolle zu formen. Die Rolle sollte einen Durchmesser von etwa 1 cm haben. Anschließend mit der stumpfen Seite eines Messers in 1,5 cm lange Stücke zerteilen. 

Die Gnocchi mit in die Pfanne geben und nach kurzem Schmoren mit Sahne zu verfeinern. Mit frischem Thymian Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.